Dr. Klaus Duck – neuer Präsident bei Kiwanis Nordeifel

Seit Oktober 2016 hat Klaus Duck als Nachfolger von Hajo Heinen die Präsidentschaft übernommen. Eine kurze Vita zeigt seinen persönlichen und beruflichen Werdegang und gibt einen kurzen Überblick auf die Schwerpunkte für seine Amtszeit:

Dr. Klaus Peter Duck
Dipl.-Kfm.
geb. Aug 1954
verheiratet mit Ursula Duck seit Okt. 1976
Zwei (erwachsene) Kinder

Studium der BWL an der Universität zu Köln
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für Wirtschaftsprüfung „Treuhandseminar“
der Universität zu Köln, Prof. Dr. G. Sieben
Promotion zum Dr. rer. pol.
Eintritt bei Deutsche Lufthansa AG im März 1985
in verschiedenen kaufmännischen Verantwortungen und IT-Projekten tätig,

  1. a. 1988 – 1990 Kaufmännischer Leiter für die Region Mittel- und Zentralamerika, Mexiko-Stadt
  2. a. 2005 bis 2015: Leiter Kaufmännische Abrechnung (Shared Services) Deutschland, Köln

seit Sept. 2015 in Altersteilzeit (sogenannter Freizeitblock)

Schwerpunkte

  • Motto: Konstruktives und engagiertes Miteinander im KC Nordeifel
    • Gemeinsame Ziele finden / schärfen
    • Kommunikation miteinander im Club stärken / intensivieren
    • Verbindung zu benachbarten KIWANIS-Clubs suchen und festigen
  • zum Ausprobieren ermutigen (Programm, Projekte, Aktivitäten, neue Förderungen „Charity“)
  • Vernetzung mit kommunalen Organisationen fortsetzen, intensivieren.

 

Ein herzliches Dankeschön gilt aber auch dem scheidenden Präsidenten, Hajo Heinen, welcher die Geschicke des Clubs drei Jahre mit Umsicht und persönlichem Engagement geleitet hat.